Über Mich


Mein Name ist Martin ISIDOR Schreiberhuber, geboren 1992.

 

Schon als Kind war ich bekannt für meine nahezu täglichen Streifzüge durch die umliegenden Wälder und Wiesen. Diese Jahre haben meine Verbindung zur Natur enorm gestärkt. Rückblickend sehr schöne Erinnerungen.

 

Seit meinem 11.Lebensjahr bin ich dem Bogensport gänzlich verfallen. Was anfangs natürlich nur mit Haselnuss und Nylonschnur begann entwickelte sich hin zum Bau ansehnlicher und gut schießbarer Holzbögen aus Esche, Robinie und Eibe. Dabei hat es mir auch Bögen um die Ohren gehauen, doch nach verdautem Frust gab es keinen Grund aufzugeben, sondern durch weitere Erfahrungen ständig besser zu werden. 

 

Im Zuge meiner ersten Bogenparcousausflüge wurde ich schnell auf die aufwendig gearbeiteten Griffstücke einiger glaslaminierter Bögen aufmerksam. Ich wusste sofort- dies war mein zukünftiger Weg im Bogenbau!

 

Durch den Holzbogenbau wusste ich "aller Anfang ist schwer", doch als perfektionistisch und kreativ veranlagter Mensch gelang es mir schnell die anfänglichen Schwierigkeiten zu beheben.

Ich versank quasi in der Welt des Bogenbauens.

So baute ich einen Bogen nach dem anderen, designte und fertigte verschiedenste Bogenprofile und testete die Bögen anhand den Parametern moderner Hochleistungsbögen.  

 

Jene Bögen mit den besten Eigenschaften habe ich im Laufe der letzten Jahre verfeinert und weiterentwickelt bis sie meinen hohen Ansprüchen gerecht wurden.

 

Durch die immensen Arbeitsstunden an Erfahrung im Bogenbau bekam ich auch einen immer feineren Blick für die Griffgestaltung und das harmonische Zusammenspiel der Hölzer und Furniere. 

 

Heute baue ich mit der selben Leidenschaft Bögen wie am Anfang und kann mit Sicherheit sagen, dass ich in Zukunft noch weitere ausgereifte Bögen in mein Sortiment integrieren werde!

 

 


Da meine zweitliebste Beschäftigung die Malerei ist, kann ich auch ein beliebiges Motiv auf den Bogen malen.

Bis auf Portraits ist alles möglich!

 

Hier ein kleiner Auszug meiner Bilder in Acryl.